Warum wird Ihr Pass bei der Einreichung des Visumantrags abgestempelt?


Was bedeutet Übertragung des Aufenthaltstitels?

Was ist ein Übertrag? Sie besitzen eine gültige Aufenthaltserlaubnis/Niederlassungserlaubnis und haben einen neuen Pass bekommen? Dann sollten Sie sich Ihren Aufenthaltstitel neu ausstellen (übertragen) lassen. Denn Ihr derzeitiger Aufenthaltstitel verweist noch auf den alten Pass.

Wie viele Seiten müssen im Reisepass frei sein?

Wie viele freie Seiten hat er? Ein Standard Reisepass hat 32 Seiten, für Vielreisende gibt es auch einen mit 48 Seiten.

Wo wird ein Visum eingetragen?

Visum und Ein- und Ausreisesichtvermerke werden in den Reisepass eingeklebt bzw. gestempelt. Daher muss ein Pass über genügend leere Seiten verfügen. Für jedes Visum ist mindestens eine leere Seite in Ihrem Reisepass erforderlich.

Wie lange muss ich auf mein Visum warten?

Im Regelfall benötigen die Auslandsvertretungen bis zu 14 Arbeitstage, um über einen Antrag für ein Schengen-Visum zu entscheiden. Während der Hauptreisezeiten können Wartezeiten auftreten, bis der Antrag bei der Auslandsvertretung gestellt werden kann.

Was versteht man unter Aufenthaltstitel?

für Ausländer erforderliche Berechtigung für die Einreise und den Aufenthalt im Bundesgebiet. Aufenthaltstitel werden erteilt als Visum, Aufenthaltserlaubnis, Blaue Karte EU, Niederlassungserlaubnis oder Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU.

Wie lange dauert die Bearbeitung eines Aufenthaltstitels?

Wie lange dauert die Bearbeitung durch uns? Die Behörde braucht ungefähr 5 Wochen für die Bearbeitung.

Wie viele Seiten hat ein Reisepass?

Für antragstellende Personen ab 24 Jahre ist der Reisepass zehn Jahre gültig und enthält regulär 32 Seiten. Für antragstellende Personen unter 24 Jahren beträgt die Gültigkeitsdauer sechs Jahre. Auf Wunsch können Sie – beispielsweise wenn Sie sehr viel reisen – den Reisepass auch mit 48 Seiten erhalten.

Wie viel kostet ein Express Reisepass?

Normale Zustellung: 75,90 Euro. Expresszustellung: 100 Euro. Ein-Tages-Expresspass: 220 Euro.

Wie lange dauert ein expresspass?

Die Bearbeitungsdauer beträgt ungefähr drei bis sechs Wochen. Im Expressverfahren hergestellte Pässe benötigen für die Bearbeitung drei bis vier Werktage. Ein vorläufiger Reisepass wird sofort ausgestellt.

Was braucht man um ein Visum zu bekommen?

Grundsätzlich sind immer erforderlich:

  1. ein ausgefülltes und unterzeichnetes Visumantragsformular,
  2. ein gültiger Reisepass,
  3. aktuelle biometrische Passfotos,
  4. die Gebühr für die Beantragung des Visums.

Wie lange dauert ein Familien Visum bis es fertig ist?

drei Monate

Die Erteilung eines Visums zur Familienzusammenführung kann bis zu drei Monate dauern. Sofern der Antrag positiv beschieden wird, kann ein Visum zur Einreise nach Deutschland mit einer Gültigkeit von drei Monaten ausgestellt werden.

Wie lange dauert Heiratsvisum?

Auch nationale Visa wie das Heiratsvisum werden grundsätzlich nur für eine Dauer von drei Monaten erteilt. Innerhalb dieses Zeitraumes muss dann in Deutschland bei der zuständigen Ausländerbehörde die Aufenthaltserlaubnis nach § 28 Abs. 1 Nr. 1 AufenthG beantragt werden.

Wie lange Aufenthalt nach Heirat?

Hält die Ehe drei Jahre und mehr, kann eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis – auch als Niederlassungserlaubnis (unbefristete Aufenthaltserlaubnis) bezeichnet – beantragt werden, für die allerdings weitere Auflagen erfüllt werden müssen.

Ist eine Scheinehe strafbar?

Die Scheinehe als solche ist nicht strafbar. Allerdings ergeben sich dadurch häufig andere Tatbestände, wie zum Beispiel das Einschleusen von Ausländern (Az.:2 b Ss 542/99). Geht man eine Ehe ein, nur damit ein anderer in Deutschland leben kann, ist dies sehr wohl strafbar.

Wie viel muss man verdienen um zu heiraten?

Ist der Ehegatte Ausländer, muss der Ehegatte so viel Geld verdienen, dass beide (und ggf. vorhandene Kinder) davon leben können, ohne dass eine Anspruch auf Leistungen vom JobCenter (Hartz 4) besteht. Für ein Ehepaar ohne Kinder bedeutet dies, dass circa 1.400,00 € netto***) verdient werden muss.

Wie kann ich mein Verlobten nach Deutschland holen?

Bei einem Heiratsvisum handelt es sich um ein Visum zum Zweck der Eheschließung. Der ausländische ledige Partner kann mit diesem Visum nach Deutschland einreisen, um hier zu heiraten oder die Lebenspartnerschaft einzugehen.

Kann ich meine Frau nach Deutschland bringen?

Für den Ehegattennachzug gelten zudem folgende Voraussetzungen: Beide Ehepartner müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. In der Regel müssen Sie sich als nachziehende Ehepartnerin oder nachziehender Ehepartner auf einfache Art und Weise im Alltag auf Deutsch verständigen können.