So erreichen Sie Pompeji, Herculaneum und den Vesuv von Neapel mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Pompeji: Mit dem EAV-Bus Linie Pompei-Vesuvio Täglich fährt ein EAV-Bus von der Piazza Anfiteatro in Pompeji zum Parkplatz am Vesuv auf 1000 m Höhe – und zwar von 8.00 bis 15.30 Uhr (letzte Rückfahrt vom Vesuv um 17.40 Uhr). Die Fahrtdauer beträgt 55 Minuten.

Was kostet der Eintritt zum Vesuv?

10 EUR pro Person (reguläres Ticket) 8 EUR ermäßigtes Ticket (gilt für SchülerInnen und StudentInnen mit entsprechendem Ausweis) Freier Eintritt: Kinder bis zu einer Körpergröße von 1,20 m in Begleitung eines Elternteils; schwerbehinderte Personen inkl.

Wie weit ist der Vesuv von Herculaneum entfernt?

Nur etwa 20 Autominuten von Pompeji entfernt, liegt Herculaneum in Süditalien am Fuße des Vesuvs.

Wie kommt man am besten auf den Vesuv?

Es gibt verschiedene Wege, wie man auf den Vesuv gelangen kann: von Neapel aus, von Pompeji aus, oder von Ercolano aus, alle per Bus. (Ob man auch zu Fuss hinaufsteigen kann weiss ich nicht). Eine Möglichkeit: Von Neapel/Hauptbahnhof aus nimmt man die Bahn Circumvesuviana bis Ercolano Scavi.

Wo parkt man am besten in Pompeji?

An den Ausgrabungen von Pompeji können Sie Ihren Pkw direkt auf dem groβen Parkplatz des Camping Zeus parken. Die Circumvesuviana verbindet Neapel mit Sorrent über Pompeji (hier zu den Abfahrzeiten der Circumvesuviana-Bahn) Villa dei Misteri (Haupteingang) oder in Richtung Poggiomarino (Eingang am Amphitheater).

Wie lange dauert der Aufstieg zum Vesuv?

Der Aufstieg dauert lediglich 20 Minuten. Der Hauptpfad führt am westlichen Kraterrand entlang, von dem man bei schönem Wetter ein wundervolles Panorama über weite Teile der Region Kampanien genießt. Will man den gesamten Krater mit seinen 450 m Durchmesser umrunden, kann man dies nur in Begleitung eines Guides tun.

Wie kommt man von Pompeji zum Vesuv?

Von Pompeji: Mit dem EAV-Bus Linie PompeiVesuvio

Täglich fährt ein EAV-Bus von der Piazza Anfiteatro in Pompeji zum Parkplatz am Vesuv auf 1000 m Höhe – und zwar von 8.00 bis 15.30 Uhr (letzte Rückfahrt vom Vesuv um 17.40 Uhr). Die Fahrtdauer beträgt 55 Minuten.

Was ist besser Pompeji oder Herculaneum?

Im Grunde sind beide Ausgrabungen sehr, sehr sehenswert. Pompeji ist natürlich emotional stärker aufgeladen, weil jeder die Geschichte kennt. Außerdem ist die Stadt größer und bedeutender gewesen als Herculaneum. Auch das Ausgrabungsgelände ist größer.

Wie starben die Menschen in Herculaneum?

Die Menschen starben in einer Wolke glühendheißer Gase, bei Temperaturen von über 500 °C, an plötzlichem multiplem Organversagen. Die betonharten Ablagerungen unter denen Herculaneum verschüttet wurde, werden heute als Ignimbrite erkannt, als Ablagerungen eines pyroklastischen Stroms.

Wie viele Menschen starben in Herculaneum?

4.000 bis 5.000 Menschen kamen insgesamt beim Ausbruch des Vesuv im Jahr 79 nach Christus in Herculaneum ums Leben, in Pompeji waren es rund 20.000. Doch der Tod hatte für sie unterschiedliche Gesichter.

Welcher Eingang Pompeji?

In Pompeji gibt es drei Haupteingänge: Porta Marina, Piazza Anfiteatro und Piazza Esedra. Der Einlass erfolgt derzeit nur über die Piazza Anfiteatro und die Piazza Esedra. Welcher PompejiEingang ist dem Bahnhof am nächsten? Der Eingang Porta Marina ist dem Bahnhof Pompei Scavi-Villa dei Misteri am nächsten.

Was kann man in Pompeji besichtigen?

Wenn Sie genug Zeit haben, besuchen Sie auch gleich den Krater des Vesuv. Von oben erhalten Sie eine unvergessliche Aussicht über die Bucht von Neapel und die Stadt Pompeji. Planen Sie für Ihren Besuch mindestens 4 bis 6 Stunden ein.

Ist Pompeji geöffnet?

Öffnungszeiten 01.

Montag bis Freitag 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr (letzter Einlass 15.30 Uhr) Samstag, Sonntag, Feiertage: 08.30 Uhr bis 17.00 Uhr (letzter Einlass 15.30 Uhr)

Hat jemand Pompeji überlebt?

Das vom Vesuv weiter entfernte Pompeji wird nicht von diesen ersten Glutwolken erreicht, weshalb der größte Teil seiner Einwohner überlebt.

Was kostet der Eintritt in Pompeji?

Die Eintrittspreise für die Ausgrabungen von Pompeji sind wie folgt gestaffelt: reguläres Ticket: 15 Euro. EU-Bürger von 18 bis 24 Jahre: 7,50 Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Was kostet der Eintritt nach Pompeji?

Der Eintritt ins antike Pompeji kostet 11 EUR – und ist am ersten Sonntag des Monats sogar kostenlos! Sie können es durch drei Eingänge betreten: Villa dei Misteri, Porta Marina und das Anfiteatro. Wer Pompeji, Herculaneum, Oplontis, Stabia und Boscoreale besuchen möchte, fährt gut mit einem 3-Tages-Pass für 20 EUR.

Sind in Pompeji Hunde erlaubt?

Die Besichtigung der Ausgrabungsstätte Pompeji in der Nähe des Vulkans Vesuv bei Neapel ist aber auch mit Hund möglich. Für den Vierbeiner muss beim Urlaub mit Hund in Italien in einem Ferienhaus Kampanien nicht einmal Eintritt gezahlt werden.

Wie kommt man von Neapel nach Pompeji?

Man muss mit der Circumvesuviana von Neapel Richtung Sorrent fahren und an der Haltestelle Pompei aussteigen. Täglich fährt der EAV-Bus von der Piazza Anfiteatro in Pompeji zum Parkplatz am Vesuv auf 1000 m Höhe, von 8.00 bis 15.30 Uhr (letzte Rückfahrt vom Vesuv um 17.40 Uhr). Fahrzeit 55 Minuten.