Kann ich Haarbehandlungsprodukte und Shampoo/Conditioner über 100mln in mein Gepäck mitnehmen?


Was darf man nicht im Koffer mitnehmen?

Das darf auf keinen Fall ins Handgepäck

  • Gas und Gasbehälter.
  • Feuerwerkskörper.
  • Reine Rasierklingen, die nicht in Kunststoff verbaut sind.
  • Messer und Scheren (auch Nagelscheren)
  • Spitze Gegenstände (z.B. eine Nagelfeile)
  • Elektroschocker.
  • Betäubungs- und Abwehrspray.
  • Giftige Stoffe.

Welche Flüssigkeiten dürfen in den Koffer?

Fluggäste dürfen nach wie vor Flüssigkeiten in geringen Mengen in dem bekannten 1-Liter-Beutel mitnehmen. Hierbei dürfen das Einzelbehältnis ein Volumen von bis zu 100 ml und der Beutel ein Fassungsvermögen von bis zu 1 Liter haben. Zudem muss der Beutel durchsichtig und wieder verschließbar sein.

Wie viel Flüssigkeit im aufgegebenen Gepäck?

Flüssigkeiten im aufgegebenen Gepäck am Check-In Schalter sind erlaubt. In den Koffer kannst Du auch Mitbringsel wie Wein oder Schnaps packen. Die Flaschengröße darf allerdings fünf Liter nicht überschreiten. Fünf Liter ist auch die Obergrenze für Flüssigkeiten im Koffer.

Was darf ich alles in meinen Koffer packen?

Neben dem Geldbeutel und den Reiseunterlagen können dies beispielsweise das Smartphone, Taschentücher, die Sonnenbrille und eine Reiselektüre sein. Spezielle Handgepäckvorschriften gelten für Flüssigkeiten. Sie dürfen insgesamt maximal 1.000 ml (1 Liter) mitnehmen.

Was gehört in den Koffer und was ins Handgepäck?

Was immer ins Handgepäck gehört

Dazu gehören die Lithium-Ionen-Akkus in Handys und Laptops, sowie auch E-Zigaretten. Auch Wertgegenstände, wichtige Medikamente, Geld, Schlüssel, Pass und natürlich das Flug-Ticket sollten immer im HandgepäckKoffer transportiert werden.