Anfrage zur Visumpflicht


Welche Dokumente braucht man für Visum?

Grundsätzlich erforderlich sind: Ein vollständig ausgefülltes und eigenhändig unterfertigtes Antragsformular. Passfoto gemäß den ICAO -Kriterien (Farbe, 35×45 mm) Reisepass (mindesten 2 freie Seiten, nicht älter als 10 Jahre, Gültigkeit mindestens drei Monate über die Dauer des beantragten Visums hinaus)

Wie kann man als Russe in Deutschland leben?

Mit dem Schengen-Visum Typ C können Sie von Russland nach Deutschland reisen und sich dort bis zu maximal 90 Tage aufhalten. Wollen Sie also für einen Urlaub nach Deutschland, dann reicht ein Touristenvisum Deutschland für Russen aus, welches in Form eines Schengen-Visum ausgestellt wird.

Was muss ich tun um philippinische Frau nach Deutschland zu holen?

F: Ich möchte meine philippinische Ehefrau oder meinen philippinischen Ehemann zu mir nach Deutschland holen, um hier mit ihm/ihr zusammenzuleben. Welches Visum soll sie/er beantragen? A: Zum Nachzug zum in Deutschland lebenden Ehepartner muss ein Visum zum Familiennachzug zum Ehegatten beantragt werden.

Welche Visumsarten gibt es?

Die Vielfalt der Visa-Arten

  • Touristenvisum.
  • Business Visum.
  • Arbeitsvisum.
  • Besuchervisum.
  • Crew-Visum.
  • Esta.
  • ETA.
  • e-Visum.

Wie bekommt man Aufenthalt in Deutschland?

Wie bekomme ich einen Aufenthaltstitel? Dazu müssen Sie einen Antrag bei der Ausländerbehörde stellen. Alle Aufenthaltstitel werden zunächst befristet erteilt. Nach Ablauf Ihres Aufenthaltstitels müssen Sie wieder nachweisen, dass Sie die Voraussetzungen noch erfüllen.

Wie kann man in Deutschland Aufenthalt bekommen?

Für eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Gesicherter Lebensunterhalt.
  2. Besitz der Aufenthaltserlaubnis seit mindestens fünf Jahren.
  3. Kein offenes Strafverfahren.
  4. Gute Deutschkenntnisse und Kenntnisse der deutschen Gesellschaftsordnung.

Wie lange dauert Heiratsvisum?

Auch nationale Visa wie das Heiratsvisum werden grundsätzlich nur für eine Dauer von drei Monaten erteilt. Innerhalb dieses Zeitraumes muss dann in Deutschland bei der zuständigen Ausländerbehörde die Aufenthaltserlaubnis nach § 28 Abs. 1 Nr. 1 AufenthG beantragt werden.

Was ist der Plural von Visum?

Worttrennung: Vi·sum, Plural 1: Vi·sa, Plural 2: selten: Vi·sen.

Welche Visa gibt es für Österreich?

Visumkategorien

  • Visum A: Flugtransitvisum.
  • Visum C: Reisevisum.
  • Visum D: Aufenthaltsvisum.
  • Weiterführende Links.

Was kostet das Visum in Österreich?

Wie viel kostet ein Visum für Österreich? Je nach Visa-Art oder Aufenthaltstitel sowie Alter und Situation des Antragstellers sind unterschiedliche Gebühren zu bezahlen. Ein Schengen-Visum C kostet 80 €, ein D-Visum für Österreich 150 € und ein Aufenthaltstitel 160 €.

Was ist D Visa?

Was ist ein DVisum? Mit dem DVisum können Sie sich im Gegensatz zum C-Visum länger als 3 Monate in Deutschland aufhalten. Dieses nationale Visum müssen Sie direkt bei der Auslandsvertretung des Schengen-Staates beantragen wo Sie sich längerfristig aufhalten werden.

Wer stellt das Visum aus?

Wer ist für die Entscheidung über die Ausstellung eines Visums zuständig? Kraft Gesetz (§ 71 Abs. 2 AufenthG ) sind im Ausland die Botschaften und Generalkonsulate (Auslandsvertretungen) der Bundesrepublik Deutschland für die Visumerteilung verantwortlich.

Wer entscheidet über Visum Familienzusammenführung?

Die deutsche Auslandsvertretung entscheidet über das Visum zur Familienzusammenführung.

Wer braucht ein Visum für Deutschland?

Ausländer, die sich länger als 90 Tage in Deutschland aufhalten wollen, in Deutschland arbeiten oder studieren wollen, benötigen grundsätzlich ein Visum.